Hunter - Aus dem Leben eines Outlaws

Gonzo Fist

Das WDR hat ein Hörspiel über Hunter S. Thompson veröffentlicht. Und eigentlich lohnt es sich immer etwas über den Erfinder des Gonzo Journalismus zu hören oder zu lesen. Neben seiner Rollings Stone Artikel habe ich auch Fear and Loathing in Las Vegas gelesen. Und die Verfilmung kennt eh jeder und findet ihn großartig. Bald nehme ich mir mal seinen Hells Angels Bericht vor.

Hier geht es zur MP3...

(via)

Nerds are one of the most dangerous groups in this country

nerdsdanger

Der Waffenfreund, Verschwörungstheoretiker und Radiohost Alex Jones fasst das ganze mal zusammen:

"They use their brains to hurt people..."

Weltklasse!

(via)

Hunter S. Thompson und The Crazy Never Die

1000px-Gonzo.svg_

Samstag Nacht hatte ich noch eine lange Fahrt vor mir. Drei Stunden von Dresden nach Nürnberg. Die erste Stunde verbrachte ich damit alte CD's zu hören. Es wurde Mitternacht. Ich wollte Nachrichten hören. Wenn ich Radio hören muss, dann ist es zu 99% Deutschlandfunk oder DRadio Kultur. Ich ertrage mittlerweile kaum mehr Radiomusik oder noch schlimmer, die ewig draufen Moderatoren. Und ich habe Deutschlandfunk wirklich lieben gelernt. Eigentlich finde ich immer etwas sehr interessant. Diesmal war es der Zufall und meine lange nächtliche Fahrt dich mich dieses Juwel hören lies. "The Crazy Never Die". Ein Radiofeature über Hunter S. Thompson. Der Sender wiederholte dieses Feature weil es den deutschen Radiopreis gewonnen hat. Ok, ich kannte "Fear And Loathing In Las Vegas". Viel mehr wusste ich über Mister Thompson nicht. Fast zwei Stunden wurde ich unterhalten und natürlich informiert. Und jetzt kommt das traurige dieser Geschichte. Deutschlandfunk bietet das Feature nicht zum download an. Ich hatte gehofft das ich es noch einmal hören und weiter empfehlen könnte. Pustekuchen! Meine Anfrage über Twitter bleibt, bis jetzt, unbeantwortet.

aller liebster @dlf. bitte stellt doch "the crazy never die" online. in ewiger liebe, euer xsteadfastx

— xsteadfastx (@xsteadfastx) September 10, 2012

Um wenigstens etwas in dieses Posting zu packen, verlinke ich auf eine sehr nette Dokumentation mit dem Namen "Buy The Ticket, Take The Ride" und hoffe auf ein Einlenken des, von mir, heißgeliebten Deutschlandfunks.