August Rodin und sein Höllentor

Paris

Es ist schon wieder über ein Jahr her. Paris wurde mehr und mehr zu meiner Liebe. Nun verbringt man die Tage damit sich vorzustellen dort zu Leben, dabei selber aber in einer grauen Industriestadt verkommt.

letzes Jahr sagen wir viele Museen in Paris. Eins lies mein Herz springen. Wunderschönste Melancholie und Kunst die mich mit Gänsehaut überzieht. Es war das Rodin Museum. Dieser bespielte Garten mitten in Paris. Die grauen Wolken damals über uns sind längst durch die Erinnerung verschwunden. Nur ein blauer Himmel blieb als wir durch den Garten liefen, immer wieder anhielten, es nicht fassen konnten.

Rodins Todestag rundet sich und es gibt eine große Ausstellung im Grand Palais. Es ist auch der Zeitpunkt an dem Arte großartige Dokumentationen heraus haut. Zum Beispiel über sein Höllentor.