Ringo Deathstarr - Guilt

Da ist es. Ein neues Video von Ringo Deathstarr. Es sieht nach Zeitreise aus. Rein ins Zeitalter der Soundwände.

Shoegaze Montag: Nothing

guilty of everything

Wie klingt es eigentlich wenn ein paar Hardcore Leute Shoegaze machen. Nothing wurde von Domenic Palermo gegründet. Seinerzeit in der Band Horror Show. Ich kann mich noch daran erinnern wie ich die damals abgefeiert habe. Nun also die musikalische Konsequenz mit diesen kaum zu überwindenden Soundwänden.

Shoegaze Dienstag: Ringo Deathstarr - Guilt

Ringo Deathstarr hatte ich hier schon öfters. Sie wollen nicht mit My Bloody Valentine verglichen werden aber wenn man sie hört weiß man einfach bescheid. Dies ist ja auch garnicht schlimm. Ich mag es.

Shoegaze Freitag: Wildhoney

Gerade ist soviel los und die Musik von Wildhoney trifft mich irgendwie. Irgendwas zwischen Shoegaze und Pop. Ach was solls... einfach toll.

Black Hearted Brother. Sowas wie eine Shoegaze-Supergroup

black-hearted-brother

Ich bekomme ja nicht genug von 90er Jahre Shoegaze. Gerade Slowdive tun es mir immer wieder an. Immer wieder kann ich ihre Platten auflegen. Sie werden einfach nicht langweilig. Was würde ich dafür geben sie mal Live zu sehen. So wie es aussieht steht aber keine Reunion an. Nachrichten gibt es aber dennoch: Ein Projekt aus Mitglieder von Seefeel und eben Slowdive. Sie haben die Band "Black Hearted Brother" gegründet und wollen im Oktober ein Album releasen. Den ersten Track gibt es jetzt schon zuhören. Und was für ein Artwork...

(via)