Schallplatten einfach ausdrucken

FCEJISKHAWSGVZT.LARGE

Musiknerds. Ich glaube ja das mit 3D-Druckern so etwas wie eine neue, technische Epoche aufgemacht wird. Jetzt kann man nicht nur Musik und Filme im Internet tauschen, jetzt können es Spielzeuge, Waffen oder Schallplatten sein. Diese kann man sich dann einfach ausdrucken. Wie großartig ist das denn? Die Anleitung gibt es hier.

In an effort to boldly 3D print where no man or woman has 3D printed before, I’ve created a technique for converting digital audio files into 3D printable 33rpm records and printed some functional prototypes over the weekend. These records play on regular turntables, with regular needles, at regular speeds, just like any vinyl record. Though the audio output from these records has a sampling rate of 11kHz (a quarter of typical mp3 audio) and 5-6bit resolution (mp3 audio is 16 bit), it is still easily recognizable, check out the video above to hear what it sounds like.
Amanda Ghassaei

Das Projekt ist natürlich noch am Anfang… es ist aber einer…

(via)

3 RPM Record

Jack White hat zum Jubiläum seines Labels “Third Man Records” eine Platte rausgebracht auf der alle bisher erschienenen Singles gepresst sind. Wie kann das denn gehen? Man muss die Platte auf 3 RPM hören…also unhörbar…auch wenn es einige Leute auf Youtube probieren diese Platte in der richtigen Geschwindigkeit abzuspielen…viel Spaß…

(via)

vinylmania

Gestern habe ich durch Zufall eine Dokumentation über Vinyl auf Arte gesehen. Da ich dem Vinyl ja auch liebe und schätze war ich gleich hin und weg. Es geht um Plattenläden, DJs und vor allem Sammlern…und was für welche. Auf jeden Fall eine spannende Dokumentation bei der man gerne mal zu sabbern anfängt…