Über Amsterdam nach Paris

Zum Leidwesen der eigenen Familie lautet immer mein Ziel Paris. Viel Variation kann ich mir nicht mehr erlauben. Der Kopf scheint Angst vor dem Zerbersten, seiner völligen Auslöschung, zu haben. Viel Neues traue ich mir nicht zu. Die Entspannung im Trubel, in den Strömen der Menschen finde ich nur noch da, in dem ich mir Heimat einbilde. Wo es mich hinzieht; ganz ohne Zutun des eigenen Verstandes. Und wenn es darum geht ein Urlaubsziel auszusuchen, fällt immer der Name dieser einen Stadt. Es gibt Kompromisse um den Weg dorthin. Und so fuhren wir diesmal über Haarlem und Amsterdam.

amsterdam

amsterdam

amsterdam

amsterdam

amsterdam

haarlem

haarlem

haarlem

haarlem

haarlem

haarlem

haarlem

paris

paris

paris

paris

paris

paris

paris

paris

paris

Tycho auf dem Burning Man 2018

Tycho war auch diesmal auf dem Burning Man. Die Musik schleicht gerade durch meinen Kopf. Und erst die Visuals...

Finding Vivian Maier

Über diese Dokumentation habe ich vor Ewigkeiten gehört. Ich glaube es war im NSFW Podcast von Holgi. Es ging um das Crowdfunding um diesen Film zu finanzieren. Ein kurzer Abriss: Jemand ersteigert eine Box voll Negative bei einer Auktion. Als er die Negative scannt erkennt er die Wichtigkeit dieser Bilder für die Geschichte der Straßenfotografie. Kompositionen wie man sie sonst nur von Henry Cartier-Bresson und Diane Arbus kennt. Er googlet und findet zu ihrem Namen nichts. Er recherchiert weiter und kommt ihr und ihrere Geschichte immer näher.

Shoegaze Freitag: SHUN

Shoegaze aus Münster. Viel weiß ich über die Band nicht. Sie scrollte so durch die Timeline und gefiel mir sofort. Es regnet ein paar wenige Tropfen, man sagt der Sommer sei nun zu Ende. Es passt.

fortlit: Zeit und Literatur

Ich bin auf einen Blogartikel zu einer Kindle basierten Uhr gestossen. Darin beschreibt Jaap Meijers wie er zu jeder Uhrzeit ein Zitat aus der Literatur auf dem Kindle darstellt. Er nutzt dazu Daten des Guardians, die Zeiten aus Büchern sammeln ließen. Sein Projekt inspirierte JohannesNE zu einer Webversion. Ich wieder rum wollte dies nutzen um mir bei jedem Shell Aufruf mir das passende Zitat zu der aktuellen Zeit anzeigen zu lassen. Daraus entstand fortlit. Ein kleines Python Script, welches man in die Shell seiner Wahl einbauen kann. Ich habe die Daten ein wenig gesäubert und ein schönes JSON daraus gebaut. Für die Einfachheit gibt es auch ein PEX-File. Viel Spaß!

Der Name ist eine Anlehnung an das kleine Programm Fortune.

If I was punctual in quitting Mlle. Reuter's domicile, I was at least equally punctual in arriving there; I came the next day at five minutes before two, and on reaching the schoolroom door, before I opened it, I heard a rapid, gabbling sound, which warned me that the "priere du midi" was not yet concluded.
- The Professor, Charlotte Brontë