Die letzten Monate in Holga Fotos

Worte können kaum beschreiben wie verzweifelt ich heute morgen um ein Uhr Nachts auf dem Büroboden saß und vor Wut meinen Scanner aussernander nahm. Das immer wiederkommende Problem von komischen Streifen auf den Negativ-Scans. Ich habe alles probiert was das Zerlegen des Scanners hinfällig machen sollte: Reinigen der Kalibrierungsfläche und das Netzteil für längere Zeit abstecken. Nichts hat geholfen. Im Kopf googelte ich schon nach einem neuen Scanner. Gar nicht so einfach wenn man auch 120mm Negative einscannen möchte. Denkt man daran das man davon abhängig ist läuft einem der Schauer den Rücken runter. Was wäre wenn? Gott bewahre! Wahrscheinlich war es nur ein Staubkorn der die schlieren verursachte. Scanner aufgemacht, mit Isopropanol die Scheibe gereinigt, alles wieder ok. Und so konnte ich die Bilder dann doch noch einscannen und hochladen.

Im November waren Christine, Ellen und ich in München zwecks einer Kunstkalendarverleihung. Ich hatte mir wie immer viel mehr vorgenommen. Am Ende habe ich zwei Fotos gemacht...

img688

img689

Kurz darauf waren wir in Wolfsburg und neben meiner Arbeit dort haben wir das Kunstmuseum und den Kunstverein Wolfsburg besucht. Im Kunstmuseum zeigt man gerade eine Ausstellung zum Thema "Entschleunigung". Highlight sind zwei Autos die permanent pneumatisch wenige Zentimenter pro Tag aufeinander "zurasen". Das ganze heißt "The Slow Inevitable Death of American Muscle" und ist von Jonathan Schipper.

img691

img690

Ich hatte die Idee viele Fotos vom den Christkindlesmarkt in Nürnberg zu machen. Was ist rausgekommen? Ein paar wenige Fotos die ich an einem Nachmittag gemacht habe. Das Wetter hatte nicht wirklich mitgespielt und es war sehr früh zu dunkel für den ISO 400 Tri-X Film.

img692

img693

img694

img695

img696

img697