ACTA Demo Nürnberg

Am Samstag war es also soweit. Stop Acta Demo in Nürnberg. Ich bin schon lange nicht mehr auf Demonstrationen gewesen. Ich kann gar nicht greifen wieso das so ist. Nun war das Thema sehr akut und ich musste meinen Unmut rauslassen. Das von der EU unterschriebene ACTA-Abkommen zur Vergewaltigung von Inspiration. Laut Presse waren es ca. 1500 Menschen die vor der Lorenzkirche demonstrierten. Neben vielen witzigen Meme Schildern gab es aber auch viele Schaulustige die einfach nur genervt haben. Vor allem besoffenes Gesocks welches sich in der Menge getummelt hat. Leute...euch braucht kein Mensch! Saufen sollt ihr woanders. Eine zweite Sache die ein großes Peinlichkeitsgefühl in mir aufstiegen ließ war die Sprachanlage. Ok, die 4500 Facebook Zusagen sollte man nicht ernst nehmen...aber das davon 1500 Menschen kommen war jetzt auch nicht ganz abwegig. Geboten wurden zwei kleine Monitorboxen die zur Beschallung des ganzen Lorenzkirchenplatzes reichen sollten. Hat nicht geklappt. Ich stand in der Mitte und konnte kein einziges Wort verstehen, und das lag nicht an einer lauten Menschenmenge. Trotzdem bin ich froh das es einige geschafft haben an einem eisigen Tag sich für mehrere Stunden in die Innenstadt zu stellen um gegen ACTA zu demonstrieren...also alles gut...

CameraZOOM-20120211155359125