Vor ein paar Jahren hatte ich im GEO...

Vissarion-bulgary

Vor ein paar Jahren hatte ich im GEO-Magazin eine Reportage über einen Mann aus Russland gelesen der sich für den rück gekehrten Jesus hält. Er hat in Sibirien ein Dorf aufgebaut. Er war wohl mal Verkehrspolizist bis er sich entschloss der wiedergekommene Messias zu sein. Er hat ein kleines Dorf voller Anhänger um sich gescharrt und schreibt fleißig an seinem eigenen Testament. An WTF's kaum zu überbieten. Angeblich soll es einige Menschen in Russland gerade geben die sich für den Messias halten. Nach den Jahren des Religionsverbotes scheint es da wirklich ein Religionsvakuum zu geben welches gefüllt werden will. Ich bin auf jeden Fall froh endlich zu wissen wie der "Messias der Taiga" nun heißt... Sergei Anatoljewitsch Torop.

VICE hat einen kleinen Dokumentarfilm über ihn gedreht... hier geht es zu dem Artikel...

(pic cc Sawromat)