Google und das Meer

pic c google

Freitag-Nachmittags-Träumerei. Erst vor ein paar Tagen habe ich über Google Street View in der Antarktis berichtet. Gleich darauf schieben sie jetzt einen virtuellen Tauchgang in das Internetz. Zusammen mit der Catlin Seaview Survey haben sie Riffe in Australien, auf Hawaii und den Philippinen online gestellt. Mal davon abgesehen das Google es einfach kann, mag ich den Aspekt der Aufklärung. Wenn wir sehen wie die Meere aussehen und wir anfangen uns zu informieren kann man sie vielleicht retten. Mich beeindrucken die Aufnahmen.

Ansurfen... Heron Island, Wilson Island, Apo Island, Hanauma Bay, Molokini Krater ...wegträumen...