Wild Nothing - Paradise

wildnothingparadise

Ab und zu habe ich die letzten Monate schon geschaut ob Wild Nothing endlich mal ein Video zu einem Song seines letzten Albums ins Internetz geschoben hat. Kaum ein anderes Album habe ich diesen Spätsommer so oft gehört. Klangteppiche des Fernwehs wummern einen an. Und wenn ich so darüber nachdenke will ich genau das machen: Meine Sachen packen und zu den Wasserfällen dieser Welt reisen.

Matt Amato hat dies gedreht. In schöner Lofi-Manier und das mit Michelle Williams. Die hat bei mir seit Dawsons Creek eh ein Stein im Brett. Das Video ist die perfekte Untermalung der Gedanken die ich bei Wild Nothing pflege.

Das Video erinnert mich ein wenig an "I Will Possess Your Heart" von Death Cab For Cutie. Ein anderes %} ganz tolles Video...

Benutzt hat er wohl eine "Digital Harinezumi" Kamera. Ich mag die Optik sehr.