Angriff der Zombie-Drohnen

cc-by-sa Max Braun

Vor ein paar Tagen krachte die Meldung rein, dass Amazon irgendwann Pakete mit Drohnen ausliefern will. Jetzt hatten wir an solchen Meldungen schon fast alles. vom Pizzacopter bis zum Dönercoptor. Nun also Amazon-Pakete. Dabei wird die Drohne meist als unbemannte und ethisch recht fragwürdige Tötungsmaschine wahrgenommen. Und da sind wir wieder an dem Punkt an dem Technik in jede Richtung benutzt wird. Das macht es auch so spannend. Für ein paar hundert Euro kann man sich zum Beispiel so eine Parrot-Drohne kaufen. Diese ist mit einigen Kameras ausgestattet und lässt sich mit dem Smartphone oder Tablet-PC steuern.

Nun hat der Hacker Samy Kamkar aus ein paar Wlan-Devices, einem Raspberry Pi und einer Parrot eine hackende Drohne gebaut. Diese knackt das Wlan mit der die Drohnen gesteuert werden und zwingt die Drohne dazu sich mit seinem eigenen angebotenen Netz zu verbinden. So hat man am Ende ein Schwarm Zombie-Drohnen, die das Gebiet unsicher machen. Auf seiner Seite hat er alle Einzelheiten beschrieben. Den Sourcecode hat er auch veröffentlicht.