Während die GroKo den Bandbreitenausbau in Deutschland liegen lässt...

Portrett av Hjalmar Pettersen (1856-1928) på sitt kontor

...hat Norwegen nun beschlossen alle norwegischen Bücher zu digitalisieren. Sie planen sie danach, zum Teil, zum freien Download anzubieten. Es soll sich um alle in norwegisch verfassten Bücher, die sich im Besitz der National Library of Norway befinden, handeln. Egal unter welchem Copyright sie sich befinden. Was ein Mammut-Projekt. Aber irgendwann muss man die Zukunft auch mal ins Haus lassen. Das ganze soll dann über norwegische IP-Adressen abrufbar sein. Die Bücher die unter der Public Domain sind, können wohl dann auch runter geladen werden. Aber man stelle sich eine maschinell-durchsuchbare Bibliothek vor. Noch nicht ganz Star Trek aber auf jeden Fall mehr als #schlandnet, #drosselkom und keine Bandbreiten auf Dörfern.

Mehr gibt es hier.

(via)