Ulrich Schnauss und so

Das erste mal ist mit die Musik von Urlich Schnauss aufgefallen in dem Film Elizabethtown. In der Szene in der Kirsten Dunst und Orlando Bloom nach einer durch telefonierten Nacht den Sonnenaufgang entgegen fahren, um sich in der Mitte zu treffen. Eine Szene in die ich mich sofort verliebt hatte. Ulrich Schnauss hat sie perfekt vertont. Danach habe ich mich mal durch seine Diskographie gehört und wurde nicht enttäuscht. Elektronischer Shoegaze. Das trifft es eigentlich ganz recht. Sommernächte und lange Fahrten mit runtergekurbelten Fenstern.

Hier ist der Mix den Mr. Ulrich Schnauss für The Ransom Note gemacht hat.