Erwin Wurm - Fichte

Es wurde mal wieder Zeit das Kunstmuseum in meiner kleinen Heimatstadt zu besuchen: Wolfsburg. Dies glänzt nicht zum ersten mal mit Sonderausstellung in Kooperation mit ziemlich großen Künstlern. Nach James Turrel und Christian Boltanski nun Erwin Wurm. Dieser zeigt 20 neue, für Wolfsburg, erschaffende Werke in der Ausstellung "Fichte". In der Mitte des Ausstellungsraums sind kopfüber aufgehängte Tannen. Diese bilden das Setting für eine One-Minute-Sculpture. In dieser stellt man sich unter die Fichten, setzt sich einen Eimer auf den Kopf und denkt an Fichten. Selten hat ein Werk die eigene Stimmung eingefangen wie diese Skulptur. Und wieder zeigt sich für mich das Kunst auch einfach mal amüsieren kann. Manchmal braucht man die zweite intellektuelle Ebene nicht um Spaß an der Kunst zu haben. Merkt man in dieser Ausstellung besonders. Ich fand es einfach super. Nicht zuletzt wegen der VW-Version des Fatcars. Ein fetter VW-Bus mit Wurtbraterei im inneren. Gebaut von Erwin Wurm und Volkswagen Auszubildenen.

fichte fichte fichte

Die zweite Ausstelung im Museum war "Walk The Line".

walk the line walk the line