BILD und die Adblocker

Die BILD versteht das Internetz genau

Es ist noch garnicht so lange her da habe ich meine /etc/hosts so angepasst damit ich nicht ausversehen auf BILD.de Artikel komme. Dies hatte keinen tieferen Sinn wie die gewünschte "Ausblutung" der BILD weil sie meinen Klick nicht bekommen. Ich hatte einfach keinen Bock mir den Scheiß anzuschauen. Gerade auf Facebook tummeln sich Familienmitglieder die jeden einzelnen Artikel posten. Und schwupps schaut man dann doch wieder drauf. Wut und Streß sind es einfach nicht wert geweckt zu werden. Aber anscheinend ist es garnicht mehr nötig Selbstzensur selber zu initiieren. Die BILD denkt sie würde so einen Premiumcontent produzieren das man ja Geld damit produzieren müsste... durch Werbung und sperren nun Adblock Benutzer aus. Also quasi gefühlt 80% der Internetuser. Danke BILD.

Meine Adblocker Empfehlung ist übrigens ublock. Bei mir kommt es zu einer gefühlt, besseren Performance.