Mathematiker und ihre geliebte Kreide

Ich kann die Faszination für Schreibwaren verstehen. Für nichts würde ich meine Bleistifte oder Füller weggeben oder sie mit billigen Alternativen ersetzen. Ein Schauer läuft mir, beim Gedanken daran, den Rücken runter. Nachdem viele Menschen Kartons um Kartons des legendären Eberhard Faber Blackwing 602 gehortet haben, aus Angst jemals wieder einen anderen Stift verwenden zu müssen. Nun geht es um eine bestimmte Kreide, besonders beliebt bei Mathematikern. Ich fühle es.

Ich denke das sich viele Firmen ihrer Notwendigkeit nicht bewusst sind und leichtfertig Produkte einstellen, der Angst nach den Massenmarkt verloren zu haben. Die Liebe bleibt aber.