Die Wikipedia als Kunst

wikipediaplotter

Es ist schon lange her das ich was in der Wikipedia geschrieben habe. Schade eigentlich. In meinen Augen ist die Wikipedia das Werk welches die Essenz der Internetzes sein sollte. Freies Wissen über freie Infrastruktur. Offen für jeden Menschen. Kopierbar. Hinter den Vorhängen der deutschen Wikipedia erinnert alles ein wenig an eine schlechte Dokusoap auf RTL2. Grabenkämpfe um Edits und Relevanz. All dieses hat die Attraktivität Teil zu sein an einem der wichtigsten Internetz-Projekten gleich null gehen lassen. Und das ist wirklich schade. Oft packt mich ein Ehrgeiz mal wieder reinzuschauen um etwas zu schreiben. Aber in den meisten Fällen lasse ich es einfach.

So schön ist es dann wenn man sieht was aus Open Source Technologie alles entstehen kann. Wie die Wikipedia in den Kontext der Kunst gerückt wird. Ein Contentlieferant der besten Schule. Die Carlo Ratti Associati hat ein Manifest zu Opensource Architecture auf der Wikipedia verfasst. Dieser Beitrag wird fleissig editiert und erweitert. Zur Design Bienniale in Istanbul haben sie einen Plotter an die Wand montiert der alle Edits und Eingriffe in den Artikel aufschreibt und verarbeitet. In Realtime. Was ein schönes Ding.

(via)