Facepalmierung wegen deutscher Polizei

Pink-Floyd-Facepalm..-For-Psychedelic-Fails

Es gibt so Sachen die darf man sich als Demokratie nicht gefallen lassen. Heute morgen wurden 8 Wohnungen von Fotografen durch die Polizei durchsucht. Wenn man jetzt denkt: "Na dafür gibt es doch bestimmt gute Gründe" könnte man neben der Spur liegen. Es reicht einfach auf einer "linken" Demonstration Fotos zu schießen um Morgens von der Polizei geweckt zu werden, sein Heim auf den Kopf gestellt zu bekommen und Dateien von einem gestohlen werden.

Es geht um den antikapitalistischen Protestmarsch letztes Jahr in Frankfurt. Dort kam es zu handfesten Auseinandersetzungen zwischen Polizei und Demonstranten. Diese scheinen noch nicht komplett aufgeklärt zu sein. Und so kommt die Staatsanwaltschaft auf die Idee einfach mal ein paar Fotografen aufzusuchen und Bilder zu konfiszieren.

Eigentlich fällt mir nicht viel dazu ein. Ist noch nicht einmal die Presse es wert geschützt zu werden? Danke antiprodukt das du es mal zusammenfasst:

https://twitter.com/antiprodukt/status/299182124894932992

Mehr Infos gibt es hier und hier.